Lieder reisen durch die Zeiten
Liederreisen durch die Zeiten  
 
  Wir über uns - Mitglieder 18.08.2017 12:40 (UTC)
   
 


Wir über uns



Wie Alles anfing



Kurz vor Weihnachten 2005 besuchten wir zu viert den "Historischen Weihnachtsmarkt" bei Solingen-Gräfrath.

Da wir geradewegs von einer Probe der Singgruppe der Naturfreunde kamen, hatte Lidania sogar ihre Gitarre dabei. Die anheimelnde Atmosphäre auf dem Geländes des alten Schlossgutes animierte uns spontan, der "Konservenmusik" live etwas entgegenzusetzen.

Unsre alten und auch modernen Winter- und Weihnachtslieder fanden sofort, auch beim kleinen Volk, viel Beifall. Das brachte uns auf die Idee, weiter in dieser Art zu musizieren.

 

Wir - das waren:

 

ein Bild

           

 Lidania de Brigata


        Gesang und Laute

 










ein Bild



             Henken de Düvel

 

                             Gesang






 

          und

ein Bild


              

        Margolia van Rijn


 Gesang, Schlagwerk und Rhytmus










Erste Ausflüge ins LARP


Nachdem Lidania ihren ersten Abenteuerausflug zur Leverkusener Bunkertaverne gemacht hatte und uns Anderen ständig begeistert davon erzählte, beschlossen wir, nun gemeinsam in die geheimnisvolle Welt der LARP Tavernen einzutauchen.

In ziemlich gewagter Gewandung, aber frohen Mutes, eroberten wir das Gelände. Wir waren überrascht, von dem Anklang, den unsere Musik dort fand.

Bald darauf erfuhren wir von der Twilight-Taverne im "alten Fort" in Köln. Mutig stürzten wir uns auch dort ins Getümmel, nicht ahnend, dort auf die "Galgenvögel" zu treffen. Diese wiederum nahmen uns freundlich an die Hand und wir durften von nun an mitspielen. Seitdem gehörten wir mehr oder weniger zum "festen Inventar" der Taverne.Leider haben wir heute kaum noch Gelegenheit, in diese wunderbare Tavernenwelt einzutauchen.

Die bunte Welt der Mittelaltermärkte


Immer mutiger drangen wir in die Welt der Mittelaltermärkte vor. Dort lernten wir von den etablierten "Kollegen" und vor allem wurden wir immer sicherer. Unser Programm kristallisierte sich heraus und wie entwickelten unsere eigene, ganz typische Art zu singen und zu gaukeln.

Dabei lernten wir eine Menge andere Spielleut kennen, die uns immer wieder beeinflussten. Sei es durch die Art des Auftretens, sei es durch ihre freundliche Art mit uns Neulingen umzugehen. Besonders erwähnen möchten wir hier die Galgenvögel, Rayneke, Saltatio Mortis, Ingrimm....es sind zu viele um alle aufzuzählen.

Inzwischen sind fast 7 Jahre ins Land gezogen und wir Spielleut haben auf unseren Reisen durch die Zeiten und Lande vielerlei gelernt.

Inzwischen sind wir viel gefragte Musikanten auf zahlreichen Märkten. Unser erster Silberling ist im Juli 2008 erschienen und ausverkauft. Die ersten eigenen Lieder sind geschrieben und werden auf den Märkten vom Publikum begeistert aufgenommen. Auch die zweite CD, die 2011 nur mit eigenen Liedern erschien, gibt es nur noch in wenigen Exemplaren.

Auch auf 2 Samplern wurden Lieder von uns eingespielt. Zuletzt auf dem im April 2012 erschienenen Sampler *Verbündet*.

Von der reinen Musik sind wir zu Gauklern geworden, die das Publikum, auch das Kleinvolk, zum Lachen bringen.

Nehmt euch die Zeit und schaut euch um auf unseren Seiten.

 
  Hier fährt die Kutsche ab
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

alle Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben: Spielleut Triskehle
  Der nächste Termin
Nächster Triskehletermin:


18. Oktober 2014

Triskehle Abschiedsparty
Tack Solingen
  Like uns bei Facebook
  Werbung
"
Heute waren schon 22 Besucher (90 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=Spielleut Triskehle