Lieder reisen durch die Zeiten
Liederreisen durch die Zeiten  
 
  Sommerzeit 21.08.2014 19:59 (UTC)
   
 
Sommerzeit

Sommerzeit, helle Zeit,
alles blühet weit und breit.
Zarter Duft in der Luft,
Lerche singt und Kuckuck ruft.
Lasst uns tanzen, lasst uns singen!
Frohe Lieder soll'n erklingen.
Sommerzeit, helle Zeit,
alles blühet weit und breit
.

Sommertag, heißer Tag, 
kühl ist's nur in Wald und Hag.
Flur und Feld sind bestellt, 
alles so, wie es uns gefällt.
Lasst uns tanzen, lasst uns singen!
Frohe Lieder soll'n erklingen.
Sommertag, heißer Tag,
kühl ist's nur in Wald und Hag.


Sommernacht, kurze Nacht, 
Mond und Sterne sind erwacht.
Nachtigall, hell und klar, 
singt ihr Lied so wunderbar.
Lasst uns tanzen, lasst uns singen!
Frohe Lieder soll'n erklingen.
Sommernacht, kurze Nacht, 
Mond und Sterne sind erwacht.


Sommertraum, schöner Traum,
fliegt vorbei, man glaubt es kaum.
Sei bereit, nutz die Zeit,
bald ist sie Vergangenheit.
Lasst uns tanzen, lasst uns singen!
Frohe Lieder soll'n erklingen.
Sommertraum, schöner Traum, 
fliegt vorbei, man glaubt es kaum.


(Text und Musik Regine Weiß)
 
  Hier fährt die Kutsche ab
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

alle Texte und Fotos, wenn nicht anders angegeben: Spielleut Triskehle
  Der nächste Termin
Nächster Triskehletermin:


18. Oktober 2014

Triskehle Abschiedsparty
Tack Solingen
  Like uns bei Facebook
Heute waren schon 56 Besucher (73 Hits) hier!
Spielleut Triskehle